• Nummern für Räume: Zwischen Verbrechensbekämpfung, Aneignung und Klassenkampf

    • Anton Tantner
    • Institut für Geschichte, Historisch-Kulturwissenschaftliche Fakultät, Universität Wien
  • Die unscheinbare Kulturtechnik der Nummerierung wurde spätestens seit der Frühen Neuzeit dazu eingesetzt, Individuen im Raum zu verorten, sei es in Häusern, Räumen oder selbst in Betten. Anton Tantner untersucht diese Identifizierungspraktik und führt soziale und mediale Anwendungen der Menschenzählung vor Augen.

  • PDF

  • http://phaidra.univie.ac.at/o:588052

  • Wissenschaftlicher Artikel

  • Veröffentlichte Version

  • Medienimpulse

  • 2012

  • 2012

  • 4

  • Bundesministerium für Bildung

  • Deutsch

  • Frei zugänglich

  • 2307-3187

  • nummerierung; zahl; identifizierung; amoklauf; rekrutierungssystem