Sie sind hier:Universität Wienu:scholarDetail o:930762
Titel
Sprachliche Identität : Zur Problematik einer normativen Referenz
Abstract
Im Zusammenhang der Berücksichtigung der migrationsbedingten Mehrsprachigkeit in pädagogischen Kontexten wird häufig die Kategorie ‚Identität‘ ins Spiel gebracht. In dem Artikel wird der Frage nachgegangen, was darunter zu verstehen ist, ein EU-Dokument beispielhaft analysiert und eine subjektivierungskritische Interpretation vorgelegt.
Objekt-Typ
Sprache
Deutsch [deu]
Stichwort
MehrsprachigkeitIdentitätSubjektSubjektivierungSubjektivierungskritik
Erscheinungsdatum
2016
Erschienen in
Titel
Österreichisches Religionspädagogisches Forum
Band
24
Ausgabe
2
Verlag
Österreichisches Religionspädagogisches Forum
Persistent identifier
https://phaidra.univie.ac.at/o:930762
Zugänglichkeit

Download

Universität Wien | Universitätsring 1 | 1010 Wien | T +43-1-4277-0